Wissenswertes rund um das Thema „Minijob“

(Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv - 24.03.2014) Das  Jobcenter Arbeit-Hellweg-Aktiv (AHA) möchte Interessierten die Möglichkeit bieten, sich über das Thema "Minijob", auch "Geringfügige Beschäftigung"  oder "450-Euro-Job"  genannt, zu informieren.

Hierzu wird am Montag, den 31. März 2014 in den Räumen des Jobcenters in Lippstadt und am Dienstag, den 08. April 2014 im Jobcenter Soest jeweils eine  Veranstaltungen angeboten. Bei diesen möchten Experten der Deutschen Rentenversicherung, des Kompetenzzentrums für Frau und Beruf und der AHA in verschiedenen Vorträgen Fragen rund um das Thema "Minijob" beantworten. So wird z.B. auf die Frage: "Minijob - Versicherungspflichtig bleiben oder befreien lassen?" eingegangen.

Daneben wird aber auch auf die Auswirkungen eines Minijobs beim Bezug von Leistungen nach dem Zweiten Sozialgesetzbuches (SGB II) ausführlich durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AHA informiert.

Wer an einer der circa zweistündigen Veranstaltung teilnehmen möchte, wird gebeten sich vorab bei Ulrike Varnholt unter der Telefonnummer 02921 -106 260, der AHA-Service-Hotline 02921-106 500 oder per E-Mail: Jobcenter-Arbeit-Hellweg-Aktiv.BCA@jobcenter-ge.de anzumelden.

Schnellzugriff

Jobcenter AHA von A-Z
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ