Jobcenter Weihnachtsaktion erfüllt Kinderwünsche

20.12.2013 - Eine Unterwasserwelt, die Eiskönigin Elsa und ein Schminkkoffer - die Wünsche der 35 Kinder des Soester Südens, die sich an der Weihnachtswunschaktion des Jobcenters Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) beteiligt haben, sind vielfältig. Pünktlich zum Fest konnten nun alle Wünsche erfüllt und die Pakete an das SEN-Stadtteilbüro des Soester Südens übergeben werden.

Weihnachtswunschaktion
Bildunterzeile: Martin Steinmeier (Geschäftsführer des Jobcenters, l.) überbrachte gestern Brigitte Sehmi (r.) und Gaby Elahi (Mitte) vom SEN- Stadtteilbüro Soester Süden die Geschenke für die Kinder des Soest Südens.

"In unseren Augen war die Aktion ein voller Erfolg", resümiert Martin Steinmeier, Geschäftsführer des Jobcenters. "Innerhalb weniger Tage hatten alle Wunschsterne der Kinder eine Patin oder einen Paten gefunden, der einen Traum erfüllte und verpackt zu uns zurückbrachte. Es ist nun eine ganz besondere Freude für mich, die Geschenke an das Stadtteilbüro zu überreichen."  Von dort werden die Päckchen in den kommenden Tagen an die verschiedenen Familien weitergeleitet, so dass die Eltern selbst entscheiden können, wann und von wem die Kinder die bunten Pakete am Weihnachtsfest erhalten.

 

Im November hatte das Jobcenter die Aktion "Weihnachtswünsche erfüllen" gestartet. "Durch unsere tägliche Arbeit wissen wir, dass in manchen Familien das Geld kaum für das tägliche Leben ausreicht. Dessen ungeachtet träumen doch hier die Kinder in der Weihnachtszeit von neuem Spielzeug, Büchern und Elektroautos", so Steinmeier. "Damit auch sie ein Weihnachtsgeschenk erhalten, haben wir in Kooperation mit dem SEN-Stadtteilbüro Soester Süden 35 Sterne an sie verteilt und ihre Wünsche erfragt." Großzügige Spenderinnen und Spender zum Beispiel Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AHA, Mitglieder der Trägerversammlung und des Beirates wie auch zahlreiche Soesterinnen und Soester, nahmen die Wunschsterne vom Weihnachtsbaum im Foyer des Jobcenters und erfüllten diese. "Das tolle Ergebnis ist nun ein großer Gabentisch voller bunter Päckchen. Aufgrund der großen Nachfrage auf allen Seiten, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass wir auch im kommenden Jahr Kinderaugen zum Leuchten bringen und  ihre Wünsche erfüllen werden."

Pressekontakt:

Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA)

Elisabeth Bormann

Paradieser Weg 2

D-59494 Soest

Telefon (+49) 02921-106-168

Telefax (+49) 02921-106-506

E-Mail: Elisabeth.Bormann@jobcenter-ge.de

Internet: www.50plusaktiv.info        

                        www.arbeit-hellweg-aktiv.de

Schnellzugriff

Jobcenter AHA von A-Z
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ