Job-Speed-Dating: 40 Prozent Folgegespräche

„Ein großer Erfolg“ – Nächster Termin am 14. April in Soest

Die Organisatoren der Job-Speed-Datings stehen gemeinsam mit Unternehmensvertreter Peter Steinig von der Piening GmbH
Malte Elsner (links) und Thomas Hönemann (rechts), Organisatoren der Job-Speed-Datings, freuen sich gemeinsam mit Peter Steinig von der Piening GmbH über die gute Resonanz beim Job-Speed-Dating.

Zwischendurch bildete sich schon eine kleine Schlange vor den Gesprächstischen der verschiedenen Arbeitgeber aus dem Kreis Soest. Das Interesse am Job-Speed-Dating des Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) am Donnerstag, 31. März 2016, in den Räumen der IHK in Lippstadt war groß. Acht regionale Arbeitgeber führten kurze Gespräche mit potentiellen neuen Mitarbeitern. Mitgebracht hatten sie verschiedene Stellenangebote vom Pflegehelfer bis zum Industriemechaniker.

"Das Konzept der kurzen Bewerbungsgespräche hat sich bewährt", ist Michael Hammerschmidt, Bereichsleiter Integration beim Jobcenter AHA, überzeugt. Die Veranstaltung fand zum zwölften Mal statt und zieht jedes Mal Arbeitssuchende und Arbeitgeber an. "Knapp 80 Menschen auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle haben heute die Chance genutzt, regionale Arbeitgeber in Kurzgesprächen kennenzulernen", erläutert Hammerschmidt. "Viele der Interessenten wären aufgrund ihrer Bewerbungsunterlagen vielleicht nicht zu einem Gespräch eingeladen worden. Beim Job-Speed-Dating können sie jedoch persönlich überzeugen." Auf insgesamt 150 Gespräche mit den verschiedenen Unternehmen folgten in 40 Prozent der Fälle Einladungen zu einem Folgegespräche. "Ein großer Erfolg", meint Thomas Hönemann vom Jobcenter, Organisator der Veranstaltung. "Damit haben viele der Teilnehmer die Chance in einem weiteren Gespräch zu überzeugen." Die Vertreter der Firmen nutzen die kurzen Gespräche beim Job-Speed-Dating, um einen ersten Eindruck von den Bewerbern zu gewinnen. Ist dieser erfolgsversprechend, wird ein Folgegespräch vereinbart und der Bewerber rückt der Einstellung in ein neues Arbeitsverhältnis ein großes Stück näher. Arbeitnehmer, Arbeitgeber und das Jobcenter ziehen eine positive Bilanz aus der Veranstaltung und streben weitere Termine an. Für Donnerstag, 14. April 2016, ist ein Job-Speed-Dating im Soester Jobcenter geplant. Ansprechpartner bei der AHA für interessierte Unternehmen ist Malte Elsner, Telefon 02922/9700430.

Links und Downloads