Weihnachtstimmung in Jobcenter

Kinder schmücken Tannenbaum

Kinder des Familienzentrums Bunte Welt schmücken den Tannenbaum im Foyer des Jobcenters.
Zahlreiche Bastelstunden haben die Kinder des Familienzentrums Bunte Welt unter der Anleitung von Anke Brügger (Mitte), Sandra Kantimm (r.) und Swetlana Tews (l.) absolviert, um ausreichend Schmuck für den großen Weihnachtsbaum im Jobcenter zu haben. Darüber freuen sich Martin Steinmeier (2.v.r.) und Barbara Schäfer (2.v.l., beide Jobcenter AHA) ganz besonders.

Goldene Engel, rote Kerzen und runde Elche schmücken seit Dienstag den Weihnachtsbaum im Foyer des Jobcenters. Gebastelt wurden sie in den vergangenen Wochen von den Kindern des Familienzentrums Bunte Welt. "Es ist toll mit welcher Begeisterung die Kinder unseren Tannenbaum in einen farbenfrohen Weihnachtsboten verwandeln", berichtet Martin Steinmeier, Geschäftsführer des Jobcenters Arbeit Hellweg Aktiv (AHA).

Die Kinder hatten sichtlich Spaß. "Für sie kommt jetzt eine ganz besondere Zeit", erzählt Anke Brügger, Leiterin des Familienzentrums. "Auch, wenn in unserer Einrichtung Kinder aus 19 Nationen sind und mehrere Religionen vertreten sind, ist Weihnachten bei ihnen präsent." Daher wurde schon auf dem Weg zum Jobcenter diskutiert, wo denn den Weihnachtsmann herkommt - vom Himmel oder vom Nordpol. Nach dem Schmücken und einer kleinen Stärkung zeigten die fünf- bis sechsjährigen einen Schneeflockentanz, der alle Zuschauer begeisterte.